Schneeschuhwandern

Winterwandern im Engadin

Wo im Sommer herrliche Wanderrouten entlangführen, liegt im Winter meterhoch Schnee. Dennoch muss man auf das Wandervergnügen im Tiefschnee nicht verzichten.

 

 

Mit modernen Hightech-Schneeschuhen sind fast alle verschneiten Passagen zu überwinden und die Engadiner Bergwelt kann somit auch zur weissen Jahreszeit auf abwechslungsreichen Routen erkundet werden.

 

Ob entspannt auf dem Philosophenweg hoch oben über Muottas Muragl oder eher kraftraubend zu den idyllischen Aussichtspunkten des Berninamassivs: wer keine Lust hat auf Skiern die Pisten zu erobern, sich aber trotzdem nicht auf die faule Haut legen möchte, findet beim Schneeschuhwandern eine interessante Herausforderung voller neuer Eindrücke.

 

Ein besonderes Highlight sind die geführten Vollmond-Touren!

Rund ums Schneeschuhlaufen

Wandertouren