Menü

Das Cresta Palace Team

Viele Hände, eine gemeinsame Vision

Wir telefonieren. Mähen den Rasen. Beziehen die Betten. Rühren die Suppe. Kontrollieren die Reservierungen. Servieren den Kaffee. Polieren das Besteck. Organisieren Ausflüge. Massieren die Waden. Spielen mit den Kindern.

Wir begrüssen Sie. Umsorgen Sie. Verwöhnen Sie. Begeistern Sie. Und lassen Ihnen Ihre Ruhe.

Wir sind das Cresta Palace Hotel. Und wir sind für Sie da. Mit Leidenschaft, Kompetenz und ganz viel Seele.

MARIO AZZATO

Restaurantleiter Giacomo's 

Marios Tipp: Haben Sie Lust mal auf einen anderen Geschmack zu kommen? In Samedan finden Sie den kleinen, feinen Weinladen von Emerita und Dani Matter. Degustieren Sie Neuentdeckungen und Raritäten aus Italien, Österreich, Spanien und der Schweiz bei einem netten Gespräch mit den weinbegeisterten Besitzern. Passend dazu gibt es feine Esswaren zu entdecken – ein schönes Mitbringsel für die Freunde zuhause oder zum selbst geniessen.

EVIN DILMEN

Personalwesen & Buchhaltung

Evin's Ausflugstipp: Möchten Sie trotz Ferien in der Schweiz ein wenig Italianità geniessen? Dann empfehle ich Ihnen einen Tagesausflug nach Chiavenna (Italien). Im autofreien Dorfkern können Sie eine der vielen Gelateria oder eine typisch italienische Pizzeria besuchen. Chiavenna liegt nicht weit vom Comersee entfernt und bietet dadurch viele Möglichkeiten den Tagesausflug zu erweitern.

FRANZISKA FELIX

Direktionsassistentin & Marketing

Franziska's Ausflugstipp: Am Sonnenhang von Samedan verläuft der schöne Naturpfad "La Senda". Der Weg ist mit Steinen markiert, auf denen kleine Infotafeln den jeweiligen Posten benennen. Die Wanderzeit beträgt ungefähr 2,5 Stunden. Sie können an verschiedenen Orten starten, den Rundgang aber auch jederzeit unterbrechen. Perfekt für gross und klein! 

FABRIZIO GIANONCELLI

Sous Chef

Fabrizio's Ausflugstipp: Kurz nach dem Hotel/Restaurant Morteratsch (bei Pontresina) zweigt der Wanderweg rechts ab. Teilweise auf und hinter der Gletschermoräne wandert man dem Gletscher entgegen. Der Weg führt nun steil über Felsen und Grashalden zur Boval Hütte hoch. Die Aussicht von der Terrasse auf das grandiose Berninamassiv ist überwältigend. 

NINA HEUKAMP

Chef de Réception

Nina's Ausflugstipp: Diese gut markierte aber zum Teil steile Route führt trittsichere Bergwanderer von der Bergstation Muottas Muragl hinauf zu Giovanni Segantinis letzter Heimat. Auf der Segantinihütte geniesst man eine atemberaubende Aussicht auf die unvergleichliche Engadiner Seenlandschaft und auf das Berninamassiv.

LYDIA PAWLIK

SPA Managerin

Lydia's Ausflugstipp: Ab dem Bahnhof Bever können Sie auf gut markierten Wegen -  immer dem Bach entlang  - ins Val Bever wandern. Dem Naturfreund bietet das Tal eine fantastische Vielfalt an Tieren, Pflanzen und  natürlich eine phantastische Bergwelt. Absolut empfehlenswert ist das Gasthaus Spinas mit alpinen Köstlichkeiten und Südtiroler Gastfreundschaft.

KEVIN SALT

F&B Manager

Kevin's Ausflugstipp: Brunch in der Alp-Schaukäserei Morteratsch, wo neben feiner lokaler Spezialitäten und Köstlichkeiten dem Käser während der Produktion feiner Käselaibe über die Schulter geschaut werden kann. Der anschliessende kinderwagen-
freundliche Spaziergang nach Pontresina rundet einen schönen Familienausflug ab.

ROLF SCHMITZ

Chefkoch

Rolf's Ausflugstipp: Der klare Moorsee Lej Marsch versteckt sich in einem Wäldchen bei St. Moritz-Bad. Zu Fuss in 5 Minuten ab Parkplatz Olympiaschanze erreichbar. Zufahrt mit dem Fahrrad ist auch möglich! Ein herrlicher Ort zu Grillieren (Feuerstellen inkl. Feuerholz vorhanden), Verweilen oder Baden (auf eigene Gefahr)! 

ANDREA SOLINGER

Activity Coach

Andrea's Ausflugstipp: Ein kleiner Fussmarsch von Sils Maria bis nach Isola (ca. 45 Min Gehzeit): Von Isola geht’s in Richtung Silsersee zum Ufer, wo sich zwei kleine Halbinseln befinden. Diese sind nicht zu übersehen, da sie mit Bäumen versetzt sind. Zwischen den beiden Inseln gibt es einen kleinen Strand, wo man sich wunderbar in die Sonne legen oder nach Lust und Laune Baden kann. 

DIANA STEGEMANN

1. Hausdame

Diana's Ausflugstipp: Frühmorgens mit den Nordic Walking Stöcken den Muottas Muragl hoch laufen - los geht es ab der Talstation. Die Ruhe und die wechselnde Vegetation mit den verschiedensten Aussichtspunkten ist ein Erlebnis für sich. Der Rucksack kann bequem und kostenfrei mit der Standseilbahn hochfahren und an der Hotelrezeption abgeholt werden. Ein kleines Frühstück auf der Terrasse mit wunderschönem Ausblick rundet den Ausflug ab. 

MICHEL ZARDIN

Chef de Service

Michel's Ausflugstipp: Einen malerischen Spaziergang an den Lej da Staz bietet für die ganze Familie etwas. Neben einem Picknick am Grillfeuer kann man wunderbar entspannen und sogar ein kühles Bad geniessen!